ᐅ Top 8 Ursachen für Sodbrennen und welche Hausmittel bei Sodbrennen wirklich helfen (Stand 2017)

Damit man Beschwerden wie Sodbrennen oder Reflux sinnvoll behandeln kann, sollte man zuerst verstehen: Wie entsteht Sodbrennen? Das bedeutet, man muss die Ursachen und das Leiden selbst und alle verbundenen Symptome bei Sodbrennen ganzheitlich betrachten. Das klingt einfach, war aber für mich, als ich diesen Gedanken ernsthaft aufgegriffen habe, ein echter Durchbruch (Wie erwähnt bin ich seit zirka 2 Jahren beschwerdefrei nach Typische Auslöser für Sodbrennenjahrelanger schwerer Reflux).

Wenn Sie die auslösenden Faktoren und Ursachen für Sodbrennen schon kennen, genügt es diese auf ein Minimum einzugrenzen, und nicht stets nur an den Symptomen medikamentös „herumzudoktern”. Denn so arbeiten Sie gegen die Natur.

Top 8 Tipps von mir:

  • Rauchen Sie nicht und versuchen Sie Passivrauchen zu vermeiden.
  • Versuchen Sie sehr fettes Essen zu vermeiden.
  • Essen Sie nicht sehr üppig und auf einen Schlag, sondern lieber mehrfach am Tag kleine Portionen.
  • Verringern Sie Ihren Alkoholkonsum.
  • Mäßigen Sie den Verzehr säurehaltiger Nahrungsmittel (Fleisch, Weißbrot, Kaffee, Zucker etc.).
  • Helfen Sie Magensäure reduzieren, durch Konsum basenbildender Nahrungsmittel, vor allem frisches Obst und Gemüse.
  • Kauen Sie Lebensmittel gut! Viele Leute übersehen diesen Punkt. Schlucken Sie nicht einfach Brocken herunter, sondern lassen Sie sich bewusst Zeit fürs Essen.
  • Nehmen Sie sich gelegentlich Zeit zum Entspannen. Stress ist eine oft unterschätzte Ursache für Sodbrennen und Reflux.

Sie müssen jetzt nicht Ihr gesamtes Leben und alle Gewohnheiten ändern. Aber versuchen Sie doch mal ernsthaft, darauf zu achten, wie eng die Nahrungsaufnahme mit Ihrem persönlichen Wohlergehen zusammenhängt. Sehr viele Leute unterschätzen diesen Effekt!

Was sind bei Sodbrennen Hausmittel die wirklich helfen?

  • Sobald Sie typische Sodbrennen Symptome verspüren, trinken Sie 2-3 Gläser lauwarmes Wasser (Auf Körpertemperatur muss der Körper das Wasser nicht erst aufwärmen/abkühlen). Mir helfen diese Mittel  am besten morgens nach dem Aufstehen.
  • Kauen Sie Kaugummi (säurefrei und zuckerfrei). Durch die angeregte Speichelbildung wird die Speiseröhre quasi gewaschen – das hilft Magensäure binden.
  • 1-2 Stück Mandeln sehr gut kauen, bis im Mund ein fast flüssiger Brei entstanden ist. Erst dann schlucken.
  • Essen Sie einen Teelöffel Senf (nicht scharf natürlich). Die Senföle lösen sich in der Magensäure und beruhigen den Magen.
  • Schlafen Sie entweder mit erhöhtem Kopf oder drehen Sie sich nur auf Ihre linke Körperseite (Aus rein anatomischen Gründen kann die Magensäure so nicht zurückfließen, da sich der Mageneingang auf der rechten Seite befindet).
  • Nichts mehr essen, wenn Sie planen bald ins Bett zu gehen.
  • Ein Glas Milch trinken. Dieser altbekannte Tipp, gegen Sodbrennen Milch einzusetzen, ist NUR empfehlenswert, wenn die Beschwerden wirklich akut sind. Mittelfristig regt Milch die Produktion von zu viel Magensäure eher an…
  • Nützliche Nahrungsergänzungen aus dem Reformhaus sind z.B. Heilerde und Basenpulver (gegen Sodbrennen ausschließlich auf Citratbasis!)

Probieren Sie es einfach aus. Nicht alle Tipps helfen bei jeder Person gleich gut. Menschen sind nun mal verschieden. Aber dass man nicht zwingend chemische Mittel benötigt (z.B. Rennie), sondern für Sodbrennen Hausmittel nutzen kann, ist ein klarer Fall.

Auf einen hoffentlich beschwerdefreie Zukunft.

Ihre Andrea Werner

 

Bild:

Türkei für Genießer – Kanjak und Kaffee: Rainer Sturm  / pixelio.de

Summary
ᐅ Top 8 Ursachen für Sodbrennen und welche Hausmittel bei Sodbrennen wirklich helfen (Stand 2017)
Article Name
ᐅ Top 8 Ursachen für Sodbrennen und welche Hausmittel bei Sodbrennen wirklich helfen (Stand 2017)
Description
Die 8 häufigsten Auslöser für Sodbrennen auf einen Blick, sowie einige gute Hausmittel.
Author
Publisher Name
SodbrennenHausmittel-Tipps.de
Publisher Logo

Dieser Beitrag wurde unter Andere Mittel gegen Sodbrennen, Hausmittel gegen Sodbrennen, Sodbrennen Hausmittel, Sodbrennen Ursachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.