[Bio schlägt Pharma]: 5 natürliche Mittel gegen Sodbrennen, die nachweislich besser wirken als Medikamente

Haben Sie auch oft Sodbrennen und sind auf der Suche nach natürlichen Alternativen zu den klassischen Sodbrennen Medikamenten? Oder sind Sie schwanger – dürfen und wollen keinerlei unnötige Chemie zu sich nehmen? Dann ist dieser kurze Artikel für Sie genau das Richtige.

Wir haben uns aufgemacht und nach natürlichen Mitteln gegen Sodbrennen Ausschau gehalten, die – wissenschaftlich belegt – besser wirken als ihre Pharma-Geschwister!

Hier kompakt lesen, wie Sie Sodbrennen natürlich heilen > ZUM DOWNLOAD

natürliche Mittel gegen Sodbrennen, die besser sind als Medikamente

Sodbrennen, Medikamente und Nebenwirkungen

Egal ob Sie es nun Sodbrennen nennen, Magenbrennen, Reflux oder GERD – das damit verbundene Unbehagen ist unverkennbar. Es ist ein saurer Geschmack im Mund, ein Brennen hinter der Brust, ständiger Reizhusten, Bauchschmerzen…

Sie kennen das auch, oder?

Fast 20 Millionen Deutsche haben diese Symptome akut zumindest einmal im Monat. Und viele Millionen Menschen greifen dann zu rezeptfreien Antazida-Medikamenten, wie Rennie oder Maaloxan. Andere verlassen sich auf Antihistaminika (Histaminblocker) wie Pepcid oder Fadul.

Auch ich habe hin und wieder eine Tablette genommen gegen mein Sodbrennen… Was mir nicht gefällt ist diese mittlerweile fast selbstverständliche „Überverschreibung“ solcher Medikamente und dass durch Ärzte und die Werbung der Eindruck entsteht, es handele sich um etwas ganz Normales – sogar Gutes (Stichwort: Magenschutz, den die Werbung gerne anpreist).

Ich möchte das nicht – Ich möchte zumindest eine natürliche Alternative.

Sodbrennen ist mittlerweile derartig weit verbreitet, dass sogenannte Protonenpumpenhemmer die am dritthäufigsten verkaufte Medikamentengruppe weltweit sind. Dies beinhaltet zum Beispiel Medikamente, wie Omeprazol, Rabeprazol, Esomeprazol oder Lansoprazol.

Protonenpumpenhemmer wurden ursprünglich mal zur kurzfristigen Behandlung von  Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren verschrieben.  Heute wird die langfristige Behandlung von Sodbrennen und Reflux durch diese Medikamente immer normaler. Dabei wird diesen eine lange Liste ernsthafter Nebenwirkungen zugeschrieben, wie zum Beispiel:

Außerdem behebt keines dieser Medikamente die unmittelbaren Auslöser oder gar die Ursachen des Säurereflux. Einige davon sind nicht einmal besonders gut bei der Symptomlinderung.

Natürliche Mittel gegen Medikamente

Hier möchten ich nun fünf natürliche Mittel gegen Sodbrennen vorstellen, die im direkten wissenschaftlich erprobten Vergleich gegen Medikamente besser abgeschnitten haben – quasi ein Boxkampf „Bio gegen Pharma“ über 5 Runden J.

  1. Ingwer ist besser als Lansoprazol

Ingwer gegen SodbrennenIndische Wissenschaftler haben die Effekte von Ingwer mit Lansoprazol verglichen (verkauft unter dem Markennamen „Prevacid“).

In einem Artikel aus der Zeitschrift “Molecular Research and Food Nutrition”, wurde festgestellt, dass ein Inhaltsstoff im Ingwer 6 bis 8-mal wirksamer dabei ist, Säurebildung zu hemmen, als das darauf spezialisierte Medikament Lansoprazol.

Außerdem besitzt Ingwer starke antioxidative Eigenschaften, die Fette vor dem Oxidieren schützen und unsere DNS vor Beschädigung. Die Wissenschaftler folgern des weiteren, dass bestimmte Inhaltsstoffe im Inger „potentiell kostengünstige, mehrstufige Wirkstoffe gegen Geschwüre“ darstellen.

Einfach regelmäßig der eigenen Nahrung etwas frischen Ingwer beizumengen, Ingwertee zu trinken oder auch hin und wieder Ingwerkapseln einzunehmen, kann schon eine große Wirkung entfalten.

  1. Melatonin schlägt Omeprazol

Brasilianische Wissenschaftler führten eine randomisierte Einzelblindstudie mit an der gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) leidenden Patienten durch.

Jeden Tag nahm die Hälfte der Probanden 20mg Omeprazol ein. Die andere Hälfte hingegen nahm ein Nahrungsergänzungsmittel, welches Melatonin, L-Tryptophan, Vitamin B6 und B12, Folsäure, Methionin und Betain enthielt.

Nach nur 40 Tagen verschwanden die Symptome bei 100% der Melatonin-Gruppe komplett, während nur 65.7% der Omeprazol-Gruppe Linderung feststellen konnten.

Eine weitere Studie mit 34 GERD-Patienten stellte fest, dass Melatonin den Heilungseffekt von Omeprazol beschleuningt, dadurch die Behandlungsdauer verkürzt und somit auch das Risiko für ungewollte Nebenwirkungen minimiert.

Und eine in “Alternative Therapies in Health and Medicine” veröffentlichte Fallstudie berichtet von einer 64-jährigen Frau mit GERD, die nach einer Alternative für Protonenpumpenhemmer suchte, da sie bereits unter Osteoporose litt. Ihr Arzt stellte daraufhin fest, dass sie nach einer 40-tägigen Behandlung mit einer Dosis von 6 mg Melatonin die Protonenpumpenhemmer komplett absetzen konnte und das völlig ohne wiederkehrende Symptome.

Ein gutes Melatonin-Nahrungsergänzungsmittel gibt es hier.

  1. Glutenfreie Ernährung lindert Reflux schnell

glutenfreie Ernährung gegen SodbrennenGlutenhaltige Nahrung ist ein häufiger Verursacher von Sodbrennen. Das Verbannen von Gluten aus der eigenen Ernährung kann das Problem oft lösen oder merklich verbessern.

Eine argentinische Studie untersuchte 133 an Zöliakie leidende Erwachsene und eine 70-köpfige, gesunde Kontrollgruppe. Vier Jahre lang beantworteten die Teilnehmer Fragebögen zu Symptomen der Refluxkrankheit.

Zu Beginn der Studie, berichteten 30.1% der Zöliakie-Erkrankten von mittleren bis schweren Refluxsymptomen, verglichen mit 5.7% der gesunden Kontrollgruppe. Nach nur 3 Monaten glutenfreier Ernährung spürten die Zöliakie-Patienten eine enorme Linderung ihrer Refluxsymptome. Deren Symptomrate fiel auf das gleiche Niveau der gesunden Kontrollgruppe.

Italienische Wissenschaftler fanden zudem heraus, dass eine glutenfreie Ernährung in nur 8 Wochen das Refluxleiden von Zöliakie-Patienten komplett beseitigt, ohne wiederkehrende Symptome innerhalb von 12, 18 und 24 Monaten.

  1. Akupunktur ist effektiver als Protonenpumpenhemmer

AkupunkturWenn sich Protonenpumpenhemmer (PPIs) für Patienten als unwirksam erweisen, verdoppeln die Ärzte normalerweise die Dosis. An der Universität von Arizona haben Wissenschaftler bei an der gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) leidenden Patienten, die zweite PPI-Dosis mit einer Akupunkturbehandlung verglichen.

In einer 4-wöchigen randomisierten Studie mit 30 Teilnehmern, nahm die Hälfte der Probanden eine doppelte Dosis PPI. Die andere Hälfte der Probanden nahm ihre normale Dosis, erhielt aber zusätzlich zweimal die Woche eine Akupunkturbehandlung.

Die Akupunktur-Gruppe nahm eine signifikante Abnahme der Sodbrennen-Symptome wahr (Brennen hinter Brust, saures Aufstoßen), sowohl tagsüber, als auch nachts. Die generelle Gesundheit dieser Gruppe verbesserte siche ebenfalls signifikant. Bei der Gruppe mit doppelter PPI-Dosis waren keine Signifikanten Veränderungen ablesbar.

  1. Wasser senkt den Säurepegel schneller, als Medikamente

Wasser trinken gegen SodbrennenEine Gruppe griechischer Wissenschaftler untersuchte die Wirksamkeit Magensäure zu reduzieren bei verschiedenen Antazida Medikamenten im Vergleich zu normalem Wasser.

Zwölf gesunden Probanden wurde jeweils eine einzelne Dosis von entweder Wasser (etwa ¼ Liter), oder einem Medikament verabreicht.

Dabei waren verschiedene Sodbrennen Medikamente im Einsatz. Verabreicht wurden sowohl Antazida, Antihistaminika (Ranitidin), als auch PPIs (Omeprazol, Esomeprazol, Rabeprazol). Danach wurde der Magensäurepegel 6 Stunden lang durch die Wissenschaftler beobachtet.

Die Ergebnisse sind ziemlich beeindruckend. Die Studie belegt, dass reines Wasser dabei mit großem Abstand am besten wirkt und am schnellsten von allen verabreichten Mitteln den Magensäurepegel senkt (innerhalb von 1 Minute). Die Antazida benötigten doppelt so lange, die weiteren Medikamente benötigten zwischen 50 und 175 Minuten für den gleichen Effekt.

Mehr ausführliche Informationen, wie Sie Sodbrennen ganz natürlich bekämpfen können, lesen Sie hier.

Welches Mittel probieren Sie das nächste Mal bei akutem Sodbrennen aus?  Hinterlassen Sie mir doch einen Kommentar mit Ihren Erfahrungen oder Fragen. Ich freue mich über jedes Feedback und beantworte auch jedenKommentar.

Auf eine hoffentlich beschwerdefreie Zukunft.

Ihre / Eure Andi Werner

Andi Unterschrift

Summary
[Bio schlägt Pharma]: 5 natürliche Mittel gegen Sodbrennen, die nachweislich besser wirken als Medikamente
Article Name
[Bio schlägt Pharma]: 5 natürliche Mittel gegen Sodbrennen, die nachweislich besser wirken als Medikamente
Description
Natürlich biologische Mittel gegen Chemie und Pharma! Es kann nur einen Sieger geben. Wir zeigen mit handfesten wissenschaftlichen Studien 5 natürliche Mittel gegen Sodbrennen, die besser wirken, als die entsprechenden Medikamente.
Author
Publisher Name
SodbrennenHausmittel-Tipps.de
Publisher Logo

Dieser Beitrag wurde unter Hausmittel gegen Sodbrennen, natürliche Mittel gegen Sodbrennen, Sodbrennen Hausmittel, Was hilft gegen Sodbrennen? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.