Top 10 – Was hilft gegen Sodbrennen?

Was hilft gegen Sodbrennen wirklich?

Sodbrennen, schulmedizinisch auch Reflux genannt, kennt bestimmt beinahe jeder und kann daher einschätzen wie unangenehm und schmerzhaft das Ganze ist.

In Apotheken und Reformhäusern kann man diverse Arzneien und Heilmittel bekommen. Die bekanntesten sind sicherlich Talcid & Rennie. Aber nicht nur Medikamente helfen, sondern gegen Sodbrennen Hausmittel einzusetzen, kann ebenfalls wirkungsvoll überflüssige Magensäure neutralisieren oder binden.

Doch wenn man keine Medizin hat oder einfach keine chemischen Produkte in seinem Körper mag: Was hilft gegen Sodbrennen? Hausmittel, die wirklich effektiv sind, möchte ich hier als eine persönliche Top 10 Liste zusammenfassen. Also nun zur Sache –

Was tun gegen Sodbrennen

Was tun gegen Sodbrennen?

Welche Hausmittel Sodbrennen wirklich effektiv bekämpfen können, lesen Sie hier:

Ein schneller Tipp vorweg, der mir wirklich immer geholfen hat: 1 Teelöffel Apfelessig
in Wasser geben (eigentlich widersprüchlich – aber Apfelessig senkt den ph-Wert).

  1. Präventiv: Hören Sie mit dem Rauchen auf oder fangen Sie gar nicht erst an (ich weiß: leichter gesagt, als getan, aber es hilft wirklich. Ich habe es hinter mir…).
  2. Präventiv: Versuchen Sie speziell abends auf Dinge zu verzichten, die für den Magen eine besondere Reizung darstellen, wie z.B.  Kaffee und Espresso, sehr fettiges Essen, Wein mit hohem Säureanteil und auch zu viel Obstsalat ist nicht gut (siehe auch: Was essen bei Sodbrennen?).
  3. Präventiv: Essen Sie bewusst langsam, entspannt, in ruhiger, schöner Umgebung und kauen Sie Ihr Essen gut und versuchen Sie generell Stress so gut wie möglich einzudämmen (siehe auch: Ursachen für Sodbrennen: Stress erhöht das Risiko). Die Magensäure wirkt so effektiver, der Magen benötigt einfach nicht so viel davon (da das Essen bereits gut zerkleinert ist) und zu viel Magensäure wird vom Speisebrei selbst gebunden.
  4. Präventiv: Essen Sie ein wenig Zwieback oder trinken Sie ein Glas Milch oder Kartoffelpresssaft (Reformhaus) direkt nach oder vor einer Mahlzeit, die den Magen belastet. Wenn Sie doch mal viel oder fettig essen, können diese einfachen Mittel gegen Sodbrennen helfen, dass es gar nicht erst zu Sodbrennen kommt. So lassen sich im Übrigen auch aktue Beschwerden lindern.
  5.  Schlafen: Lagern Sie Ihren Kopf oder Oberkörper erhöht – einfach ein zusätzliches Kissen unterlegen hilft oft bereits. Das ist quasi ein simples Hausmittel gegen Magensäure, so dass diese nicht so leicht in die Speiseröhre zurückfließt.
  6. Akut: Essen Sie kleingewürfelte rohe Kartoffeln (ca. 1 Esslöffel). Diese bindet ebenfalls die Magensäure.
  7. akute Beschwerden: Trinken Sie ganz langsam und in kleinen Schlucken ein lauwarmes Glas kohlensäurefreies Wasser. Das iste eine altbekannte, simple Reflux Behandlung.
  8. akute Beschwerden: Verwenden Natron gegen Sodbrennen.  1-2 Teelöffel Hausnatron oder Bullrichsalz in ein Glas Wasser gemischt helfen oft schnell (Bitte unbedingt laut Packungsbeilage anwenden UND unbedingt diesen Hinweis zu Natron bei Sodbrennen beachten!).
  9. akute Beschwerden: Es hört sich vielleicht komisch an, aber ein TL von einem hochwertigen Senf kann Wunder wirken. Am besten funktionieren solche Produkte mit ganzen Senfkörnern. Diese enthalten Senföle, die als einfaches Hausmittel Sodbrennen bekämpfen.
  10. Langfristig: Achten Sie auf das Essen bei Sodbrennen und ändern Sie Ihre Ernährung. Vermeiden Sie nach Möglichkeit industriell oder chemisch bearbeitete Nahrungsmittel mit vielen Konservierungsstoffe usw. (siehe auch: Ernährung bei Sodbrennen).
Arznei gegen Sodbrennen

Welche Arznei gegen Sodbrennen hilft?

Mit der oben erwähnten Arznei gegen Sodbrennen und wenn Sie die  gelisteten Top 10 Mittel gegen Sodbrennen beherzigen, kriegen Sie die Magensäure wahrscheinlich ganz gut unter Kontrolle.

Achtung: Haben Sie jeden Tag Sodbrennen, und auch gegen Sodbrennen Hausmittel oder die bekannten Medikamente anzuwenden, hilft nicht? Dann gehen Sie bitte zu einem Arzt!

 

Auf eine hoffentliche beschwerdefreie Zukunft – Ihre Andrea Werner.

 

Bilder:

Schönheit: Sara Hegewald  / pixelio.de

Dieser Beitrag wurde unter Hausmittel gegen Sodbrennen, Sodbrennen Hausmittel, Sodbrennen Ursachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen